Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Zuschüsse zu den Gebühren bei der Berufsausbildung

Unter bestimmten Umständen erhalten Sie Zuschüsse zu den Gebühren bei der Berufsausbildung besonders betroffener schwerbehinderter Jugendlicher und Erwachsener. Bezuschusst werden die Abschluss- und Eintragungsgebühren, die Prüfungsgebühren für das Ablegen der Zwischen- und Abschlussprüfung, die Betreuungsgebühr für Auszubildende und die Kosten für außerbetriebliche Ausbildungsphasen.

Förderhöhe

Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem Einzelfall.

Voraussetzungen

Anspruch auf die Förderung haben Betriebe mit weniger als 20 Beschäftigten, die einen besonders betroffenen schwerbehinderten Menschen ausbilden, der das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Zuständige Stelle

Ihren Antrag stellen Sie beim örtlichen Integrationsamt.

Artikel empfehlen

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.