Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Das Projekt

Das Projekt BIA (Berufliche Integration von schwerbehinderten Menschen in Ausbildung oder Arbeit) ist ein Pilot im Rahmen des Programms der Bundesregierung zur intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen. Das Projekt wird aus den Mitteln des Ausgleichsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales finanziert.

Die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar setzt BIA als Projektträger in Kooperation mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH als Modellprojekt bis November 2018 um.

Was bedeutet Inklusion?

Mittendrin statt außen vor – das ist der Grundgedanke von Inklusion. In einer inklusiven Gesellschaft gehören alle dazu, keiner wird ausgegrenzt. Gleichzeitig ist es normal, verschieden zu sein. In einer inklusiven Gesellschaft gehören Menschen mit Behinderungen als selbstverständlicher Teil  dazu und können ohne Einschränkungen am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilhaben. Inklusion in der Arbeitswelt setzt auf die Stärken der Menschen und reduziert sie nicht auf Defizite.

Wen sprechen wir an?

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die eine Arbeitsstelle suchen, sowie Jugendliche und junge Menschen, die eine Berufsausbildung anstreben.

Was ist unser Ziel?

Mit unserer Arbeit wollen wir durch eine intensive Begleitung schwerbehinderte Menschen aktivieren, an den ersten Arbeits- oder Ausbildungsmarkt heranführen und nachhaltig integrieren. Dabei steht vor allem die Teilhabe am regionalen Arbeitsmarkt im Vordergrund.

Wie erreichen wir das?

Wir unterstützen durch individuelle Beratung unserer Reha-Fachkräfte einen passenden Arbeitsplatz oder eine Berufsausbildung zu finden. Gleichzeitig zeigen wir Unternehmen, wie sie das Potenzial von Menschen mit gesundheitlicher Einschränkung für ihren Betrieb nutzen können.


BIA in Presse und Medien

Info Brief der Wirtschaftsförderung Region Goslar (pdf)

Newsletter der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter (pdf)

Artikel empfehlen

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.